Jens

Baujahr: 1975

geboren und aufgewachsen im schönen Teutoburger Wald in der Nähe von Osnabrück.

Gelernt hat er auch mal was vernünftiges und zwar Karosserie- und Fahrzeugbau. Auf dem zweiten Bildungsweg gings dann an die FH-Osnabrück. Belohnt wurde das ganze mit dem Dipl.-Ing. (FH) und dank  zweijährigem Auslandsstudium im englischen Newcastle upon Tyne noch dem M. Eng. (Hons.) oben drauf.

 

Beruflich tätig war er unter anderem 5 Jahre in Franken in der Getriebeentwicklung und danach 2 Jahre in Hamburg als Ingenieur. Jetzt ist es Zeit für eine kurze Auszeit. Und die wird er in Afrika verbringen.

 

Hobbies? Eigentlich fährt er gerne mal mit seiner Ducati durch die Lande, auch gerne mal bei Schneeregen über den Großglockner. Aber in letzter Zeit blieb dafür vor lauter Bulli pimping und Afrikalektüre eher weniger Zeit.

Seine Aufgaben auf dieser Reise:

Kapitän

Chefmechaniker

Küchenhilfe

Pfadfinder

Fotograph

Problemlöser

Hobbyschriftsteller

  1. Gunther (Namibianischer Pinzgauer Kapitaen)

    Hey hallo ihr 2,hab heute einen synchro in swakopmund gesehen und dachte gleich an euch. Bin dann gleich auf eure webseite und hab gesehen ihr seid erst in kenya,tolle webseite! Lebe jetzt in swakopmund mit gudrun,meiner frau! Freu mich euch wieder hier in namibia zu sehen. Gute pad!

    • jens

      Hallo Günther!
      Schön von dir zu hören. Namibia wird wohl noch ein wenig auf uns warten müssen. Wir stecken wegen eines Motorschadens erstmal in Nairobi fest. Aber der Syncro wird auf jeden Fall wieder flott gemacht. Und sei es nur, um weiter fahren zu können damit wir deine Angetraute kennen lernen 😉
      Wir sehen uns in Swakopmund
      Bis dahin

      Jens & Janina

  2. Thomas Herrmann

    Gude Jens!

    Falls dich meine SMS auf deinem Handy im Nirgendwo nicht erreicht haben sollte:

    Alles Gute zum Geburtstag!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Eure Berichte lesen sich gut. Immer wieder lustig.

    Marc „zwingt“ mich, am 30.07. nach Osnabrück zu kommen, um an einem NDR Festival teilzunehmen. Also auf Deutsch: feiern.

    Wenn du wieder da bist, holen wir so was mal gemeinsam nach.

    Grüße auch an deine Freundin.

    Thomas

  3. Hallo Jens,

    an dieser Stelle alles Gute zum Geburtstag! Weiterhin viel Spass bei Eurem Abenteuer!!!
    Was macht man eigentlich an seinem Geburtstag in der Wüste??

    Marc und Bianca und… (die Monster)

  4. Kummer, sei lahm! Sorge, sei blind!
    Es lebe das Geburtstagskind!
    Hallo Jens! Zu deinem Geburtstag alles alles Liebe
    und viel Glück für das nächste Jahr.
    Das du alles schaffen mögest was du dir für das Jahr
    in Afrika vorgenommen hast.
    Das wünschen dir von ganzem Herzen
    Mudder und Vatter

  5. michael siebert

    Moin Jens Gruß aus Hamburg brauch ich mir ja kein Buch kaufen dieses Jahr
    wünsch Euch viel Glück ( bin auch viel unterwegs ab und zu mal mit n Audi um Block 🙂 )

    Gruß Michael

  6. Katrin Morthorst

    Hey ihr zwei!

    Ich wurde gerade von Denise auf eure Homepage aufmerksam gemacht! Super interessant. Muß gleich noch ein bißchen weiter gucken. Wünsch euch noch ganz viel Spaß! Wenn ihr zurück seid, sind wir schon zu viert:-)
    LG
    Katrin

    • jens

      Hallo Ihr vier.
      Schön von Euch zu hören. Konnten uns ja leider vor unserer Abreise nicht mehr von allen verabschieden. Schön fleißig weiter schreiben.
      Gruß aus Luxor
      Jens und Janina

  7. Peter Stein

    Hallo Jens,

    habe heute von Hanne erfahren, das Du dich mit deiner Freundin aus dem Staub gemacht hast. Find ich cool, ich wünsche Dir/Euch eine schöne Reise und kommt heil zurück.

    Peter

    • jens

      Hallo Peter,
      schoen mal wieder von dir zu hoeren. Ich hoffe dir geht’s gut. Gruesse aus Aqaba.

      • Thomas Herrmann

        Hallo ihr Zwei!

        Jens, ich hab überhaupt keinen Plan, wo was hingeschrieben werden soll. Hab halt nichts mit Computern am Hut. Deshalb an dieser Stelle.

        Habe jetzt fast alle Bericht gelesen. Klingt gut. Besser als das, was ich in FFM machen muss.

        Dann wünsche ich euch noch viel Spaß. Ich bleibe am Ball und werde weiter fleißig lesen.

        Ach ja, einen Wunsch hätte ich noch. Mehr Bilder vom Bulli!!!!

        Gruß

        Thomas

        • jens

          Moin Herrmann, alter Schwerenöter!
          DU darfst natürlich Deine Kommentare hinschreiben, wo DU möchtest, die finden wir schon wieder 🙂
          Du kannst allerdings auch über den Kalender auf der rechten Seite die aktuellen Artikel finden und dann sollte auch ganz unten ein Fenster (Hinterlasse eine Antwort)erscheinen, in dem Du uns sagen kannst was Du davon hältst. Hauptsache ist aber, dass Du uns überhaupt schreibst.
          Ich habe übrigens auf den letzten 10.000 km lauter Kreuze auf der Straßenkarte gemacht, die wunderschöne Motorradstrecken markieren. Da sollten wir uns dann im nächsten Jahr mal mit Marc zusammen setzen ;-). Einige werden aber ganz schön hart mit Deinem Eiseneimer zu bewältigen sein.

          Alles Gute aus Luxor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.